2D/ 3D Architektursoftware ArCon

!     Black Week Angebot     !

Erfolgreicher planen, konstruieren und gestalten mit ArCon Eleco Professional. Einfaches Handling und realitätsnahe Ergebnisse in kürzester Zeit.

Was ist ArCon?

ArCon Professional ist ein 2D-/ 3D-CAD Programm für PCs für die Konstruktion, Visualisierung, Kostenschätzung, Durchwandern und Vermarktung von Bauvorhaben jeder Art. Architekten, Ingenieure, Innenarchitekten und Planer visualisieren verschiedene Entwurfskonzepte. Die intuitive Handhabung der ArCon CAD erlaubt flexibles und unkompliziertes Ändern von Gestaltungs- und Materialvarianten nach den individuellen Wünschen des Kunden. So kommen alle Baubeteiligten schnell ans Ziel, sparen Zeit und Kosten.

Die einfach und visuell gehaltene Benutzeroberfläche von ArCon erleichtert die CAD-gerechte Planung und Visualisierung von Gebäuden und Bauvorhaben und hilft auch neuen Mitarbeitern, sich schnell einzuarbeiten. Zahlreiche Fenster-, Tür-, Treppen-, Geländer- und Gartenobjekte, Inneneinrichtungen und Accessoires geben dem Bauherrn einen visuellen Eindruck der Planung.

Gebäudesanierung: Vorher - Planung mit Arcon - Nachher

Black Week

798,- Euro

Black Week Sonderpreis gültig bis:

26.11.2017, 24:00 Uhr

ArCon Eleco +2015  798,- Euro

Preis versteht sich zzgl. MwSt.

(949,62 Euro butto)

Black Week

298,- Euro

Black Week Sonderpreis gültig bis:

26.11.2017, 24:00 Uhr

ArCon Eleco +2015 Upgrade von ArCon+ 298,- Euro

Preis versteht sich zzgl. MwSt.

(354,62 Euro brutto)

Visualisierung ArCon: Renate Werz

Fenster über mehrere Geschosse:

Fenster über mehrere Geschosse definiert ArCon +2015 automatisch. Diese Funktion ist eine wesentliche Erleichterung bei der Planung von Wintergärten oder Treppenhäusern mit Fenstern.

ArCon Eleco Professional +2015

Überblick über die Neuerungen und Erweiterungen

Nutzen Sie die optimierten Funktionen und zeitsparenden Erweiterungen der neuen Version ArCon Eleco Professional +2015.
Neben der allgemeinen Programmpflege wurden viele interessante Neuerungen umgesetzt, die Ihren Arbeitsalltag erleichtern werden.

ArCon +2015: Fenster über mehrere Geschosse

ArCon +2015 erleichtert das automatische Erstellen von Fenstern über mehrere Geschosse. Der Planer definiert im Ausgangsgeschoss ein Fenster, das höher als das betreffende Geschoss ist. ArCon übernimmt nun alle weiteren Schritte selbstständig.

Projektdaten können jetzt, für den internen Datenaustausch, zwischen mehreren Arbeitsplätzen bzw. mehreren Planungsbeteiligten, bequem und komplett, inklusive aller 3D-Objekte und Texturen, ausgetauscht werden. Ein nachträgliches Kopieren fehlender Dateien entfällt somit. Die Projekte werden nach dem Öffnen mit allen zugehörigen Elementen des ursprünglichen Arbeitsplatzes angezeigt.

Um eine Planung auf Basis externer CAD-Daten aufzubauen, nutzt ArCon sog. Folien. Als mögliche Formate sind jetzt auch DXF- und DWG-Dateien bis AutoCAD 2015, sowie Dateien im Gauß-Krüger- bzw. UTM-Koordinatensystem einlesbar.

Beim Einlesen einer Folie muss diese in der Regel zunächst skaliert werden. Dies wird nun wesentlich vereinfacht. Der Planer muss nur den bekannten Abstand zweier Punkte eingeben, um den Skalierungsfaktor zu ermitteln.

DXF/ DWG-Dateien können in ihrer Ausdehnung sehr groß sein. ArCon bietet die Möglichkeit, den benötigten Bereich aus der Folie auszuschneiden ohne dabei die DXF/DWG-Datei zu verändern.

  • Wandanschläge für Türen definieren
    Hol_02
  • Änderungen des Linientyps von Wänden können nun automatisch auch auf alle Laibungen übertragen werden
  • Schrifttyp und Schriftgröße für den Raumnamen separat einstellbar
  • Automatische Beschriftung von Dachhöhenlinien
    dacheditor
  • Einstellung von Linientyp/Farbe der Laibung beim Bauteil Wandaussparung
  • Erweiterung der Selektionsmöglichkeiten:
    Selektionsmechanismus: vollständig oder teilweise
  • Erweiterung der automatischen Außenvermaßung für Österreich
  • mba-Export: Schnittlinien für jedes Geschoss exportieren
  • Linientyp/Farbe der Schnittsprunglinien versetzter Schnitte einstellbar
  • Makros dauerhaft aus Projekt entfernen
  • Schrifttyp/-größe für den Raumnamen separat einstellbar
  • Storyboard im Programm ein- und ausschalten

Systemvoraussetzungen

ArCon Eleco +2015

Für die Aktualisierung ist ein Internet-Zugang erforderlich.
ArCon Eleco +2015 Professional ist hardlockgeschützt.

  • Prozessor: mindestens Intel® Core™ i3 oder vergleichbare Prozessoren
  • Laufwerk: DVD
  • Betriebssystem: mindestens Windows® 7 (kein Windows® RT)
  • Microsoft® Word® Vollversion (keine Start-Edition) zur Dokumentenausgabe
  • Arbeitsspeicher: mindestens 4 GB
  • Freier Festplattenspeicher für ArCon: ca. 20 GB
  • Grafikkarte: 32 Bit Farbtiefe bei einer Auflösung von 1280 x 800 Pixel, 3D-fähig
  • DirectX/OpenGL 128 MB
  • Schnittstellen: USB

Für weitere Informationen und eine Beratung nehmen Sie Kontakt mit unseren Vertriebsingenieuren auf:

Roland Haeussler, Vertrieb Arcon Eleco
Roland Häußler

Vertrieb Süddeutschland
Tel: +49 (0) 8191 / 944 72-84

Vertrieb Norddeutschland, Marcel Derer
Marcel Derer

Vertrieb Norddeutschland
Tel: +49 (0) 5151 / 822 39-24

ArCon-Versionen

Die ArCon Produktreihe umfasst mehrere Versionen. Seit 2003 sind die Versionen mit einer Jahreszahl gekennzeichnet.
Alle ArCon + Versionen sind für den professionellen Einsatz in Architektur und Planungsbüros entwickelt worden.

Hier finden Sie  Dokumente (PDF) zum Produktvergleich der ArCon-Versionen:

Studienversionen
ArCon Eleco Professional

Die Studienversionen der Eleco Software GmbH beziehen Sich grundsätzlich auf die neueste ArCon Version. 

Die Eleco Software bietet für Hochschulen und Studierende der Ingenieur- und Architekturwissenschaften Hörsaal- und Studienversionen für die CAD-Software ArCon an.

Nutzungsberechtigte

Die Studienversionen richten sich an Studierende der Fachrichtungen Architektur und Bauingenieurwesen, Auszubildende zum Bautechniker oder Bauzeichner, aber auch an Arbeitslose, die sich in einer entsprechenden Maßnahme befinden.
Lehrer, Berufsschullehrer, Mitarbeiter von Universitäten, Hochschulen, Fachhochschulen und staatlich anerkannten Weiterbildungseinrichtungen können die Lizenzen erwerben, sofern und solange diese für die Ausbildung genutzt werden.

Nutzungsdauer

Die Freischaltung der ArCon Studienversion läuft 360 Tage. Nach dem Erwerb ist der Eleco Software lediglich jährlich eine gültige Immatrikulationsbescheinigung, Schulbescheinigung oder Bescheinigung des Arbeitsamtes vorzulegen, so dass die Version um weitere 360 Tage freigeschaltet werden kann. Die Studienversion kann bis 6 Monate nach Beendigung der jeweiligen Ausbildung (Studium, Lehre, Umschulung) verwendet werden. Hörsaallizenzen für Bildungsträger sind zeitlich nicht limitiert.

Das Produkt ArCon +

ArCon + ist eine moderne Planungs- und Designsoftware für angehende Architekten und Innenarchitekten. Auch für CAD-Einsteiger ist die Studienversion ArCon interessant.