ArCon RealTime Renderer

Die neue Einfachheit im Rendering

Logo ArCon RealTime Renderer

Schnell und einfach zum hochwertigen Rendering mit ambienten Schatten, Echtzeitschatten, Echtzeitspiegelungen und Photoshop® Plugins einbinden

Mit dem ArCon RealTime Renderer setzen Sie Ihre ArCon-Projekte wirkungsvoll in Szene. Sein kompaktes Format sorgt für kurze Bearbeitungszeiten. Er überzeugt durch realitätsnahe Qualität und einfache Handhabung. Für Einsteiger und Profis gleichermaßen geeignet.

Eindrucksvolle Ergebnisse mit Echtzeit-Rendering

Die Grundlage für das Arbeiten mit dem ArCon RealTime Renderer sind die darzustellenden Objekte. Das können einzelne Objekte sein, wie sie in ArCon verwendet werden. Es können aber auch ganze ArCon-Planungen – als ein einziges Objekt gespeichert – sein. Ebenso können Sie o2c-Objekte bearbeiten und diese in das neue, kompaktere e3d-Format für das Internet konvertieren.

Dank der Funktionen Echtzeitspiegelung und Echtzeitschatten bleiben beim Begehen und Bewegen der Objekte die Spiegelungen realitätsgetreu erhalten. Der ambiente Schatten bietet eine Annäherung der Beschattung bei diffusem Licht und sorgt so für besonders natürlich wirkende plastische Darstellungen.

Materialeigenschaften wie Bump Mapping, Reflexion Mapping, spiegelnd, doppelseitig, Multi-Layer bis hin zur animierten Textur stehen zur Verfügung. Folien-, Kulissen-, Licht- und Texturen- Manager unterstützen den Anwender auf dem Weg zur perfekten Visualisierung.

o2c-Übernahme aus ArCon

Einfügen und Anpassen von Kulissen

Darstellung mit Photoshop® Plugin

Die Funktionen im Überblick:

Ambiente Schatten

  • Annäherung der Beschattung bei diffusem Licht
  • Für besonders natürliche plastische Darstellungen mit räumlicher Wirkung

 

Echtzeitspiegelung und Echtzeitschatten

  • Beim Begehen und Bewegen von 3D-Modellen bleiben die Spiegelungen und Schatten realitätsgetreu erhalten.

 

Photoshop® Plugins einbinden

  • Der ArCon RealTime Renderer bietet die Möglichkeit, Ihre favorisierten Photoshop® Plugins in das Programm zu laden und so Ihre Visualisierung ganz nach Wunsch zu gestalten (z. B. für künstlerische Verfremdungen).

 

Kulissen-Manager

  • 2D-Bild-Objekte passen sich dem Blickwinkel an

 

Folien-Manager

  • Folien überlappen, Größen anpassen, Folien verwalten

 

Bump Mapping

  • Simulation von Oberflächen-Unebenheiten

 

Reflexion Mapping

  • Illusion einer anderen Umgebung auf spiegelnden Flächen (z. B. Fenster-Reflektion)

 

Multi-Layer Texturen

  • Mehrere Texturen können kombiniert oder überlagert werden

 

3-Punkt-Assistent

  • Einfaches Einpassen des Objektes an den Hintergrund

 

Lupenfunktion

  • Zum besseren Fangen von Kanten, um die Modelle exakter an den Hintergrund anzupassen

 

Lichtquellenmanager

  • Lichtquellen aus ArCon übernehmen
  • Lichtquellen aus ArCon weiter bearbeiten
  • Neue Lichtquellen hinzufügen und bearbeiten

 

Textur-Pipette

  • Materialien übertragen. Texturen von einer Fläche abgreifen und auf neue Fläche übertragen

 

Texturen

  • Rotieren – Skalieren – Verschieben

 

Import

  • 3D-Formate: o2c, e3d, 3ds
  • 2D-Formate: alle gängigen 2D-Formate

 

Export