Das neue Arcon:

 Architektursoftware Arcon Evo

Professionell konstruieren und visualisieren mit Arcon Evo

Arcon Evo Logo

Die neue Arcon Generation, Arcon Evo, vereint die seit Jahrzehnten bekannte 3D-CAD ArCon Professional, die 2D-CAD Creative Lines und den ArCon Realtime Renderer in einem neuen leistungsstarken Produkt für die professionelle Architekturplanung. Der Planer bedient nur noch ein einziges CAD-Programm und erledigt alle Aufgaben – ob Entwurf, Bauantrag, Ausführung, Lageplan, Entwässerungsgesuch  oder Detailplanung  – unter einer komfortabel zu bedienenden Oberfläche. Mit der 2D/3D CAD bearbeiten Planer, Architekten und Bauingenieure Ihre Projekte durchgängig und tauschen die Bauplanungsdaten via IFC-Schnittstelle mit Partnern aus.

2D-Konstruktionen einfach erstellen

Neue und leistungsfähige 2D-Funktionen ermöglichen Ihnen eine schnelle Erstellung der Baudetails.

Fenster und Türen


Bei den Fenstern und Türen kann der Anwender zwischen zwei Eingabemöglichkeiten wählen: Die Eingabe über die Öffnungsmaße definiert, wie der Maurer die Öffnung anlegen soll, während die Eingabe über die Fenstermaße das genaue Maß der Fenster/Türen, z. B. für die Bestellung, beschreibt.

  • Visuelle Eingabe zahlreicher Parameter
  • Bauteil-Designer mit 3D-Vorschau
  • Einstellbare Anschlagsvarianten
  • Detaillierte 3D-Beschläge

Frei editierbare Treppen


Für die Konstruktion einer Holz- oder Betontreppe lässt sich das Außenpolygon beliebig bearbeiten. Zusätzlich können einzelne Stufen verschoben und verdreht werden. Dies gilt ebenfalls für den An- und Austritt der Treppe.

  • Massiv- oder Holztreppen
  • Beliebige Treppenpolygone und Lauflinien
  • Verschieben/Drehen einzelner Stufen, Setzstufen und Geländer
  • Variable Treppenkonstruktion in beide Richtungen (Antritt-Austritt, Austritt-Antritt)

Dachkonstruktionen


Bei der Dachkonstruktion wird der Planer durch einen Dach- und Gauben-Editor mit individuellen Eingabeparametern unterstützt. Mit diesen lassen sich nahezu beliebige Dachformen konstruieren. Verschiedene Dachflächen können vereinigt und getrennte Dächer automatisch verschnitten werden.

  • Flexibler Dacheditor mit individuellen Eingabeparametern
  • Visueller Gaubeneditor
  • Frei wählbare Dachformen
  • Automatische Verschneidung mehrerer Dachflächen
Dacheditor Arcon Evo
Automatische Verschneidung mehrerer Dachflächen mit Arcon Evo

Im 3D-Modus arbeiten

Der flexible 3D-Modus unterstützt effizientes und direktes Konstruieren im 3D-Modell.

Besonderes Highlight für die Visualisierungen sind die neuen 3D-Texturen. Zoomt der Planer an das Gebäude heran, wechselt die anfängliche 2D-Textur in ein 3D-Element. So lassen sich Fassaden, Verkleidungen oder Dacheindeckungen besonders eindrucksvoll darstellen. Mit der passenden Beleuchtung entsteht schnell und effektiv ein hochwertiges Rendering.

  • Online-Maße
  • 3D-Texturen für realistischere Visualisierungen
  • Alle Bauteile detailliert in 3D verändern
  • Live-Echtzeitrendering mit Beleuchtung, Schatten und Spiegelung
  • Freie Bewegung im 3D-Modell

Online-Maße


Online-Maße unterstützen den Planer bei der Konstruktion des Gebäudes sowohl im Grundriss als auch im 3D-Modell. Durch einfaches Verändern der angezeigten Objektmaße lässt sich die Position eines Bauteils anpassen. Der Planer kann sich visuell frei im 3D-Modell bewegen und sich die Objektmaße, z. B. mit den Abständen zur nächsten Wand, sichtbar anzeigen lassen.

Arcon Evo: Online-Maße im 3D/Einrichtungsmodus.

Rendering


Dachziegel werden nicht mehr nur als Textur auf die Dachfläche gelegt, sondern sind dreidimensional dargestellt.

Echt modellierte Dachpfanne mit Arcon Evo

Weitere wichtige Arcon-Evo-Funktionen


  • Neue und leistungsfähige CAD-Funktionen
  • Durchgängige Planung in 2D und 3D
  • Planzusammenstellung und -bearbeitung
  • BIM-kompatibel via IFC-Schnittstelle
  • Mobile 3D-Visualisierung auf Tablets via o2c-Viewer
  • Aktuelle DXF- und DWG-Schnittstellen
  • Schnittstellen zu SketchUp, Google Earth etc
  • STL-Export für 3D-Drucker

Für weitere Informationen und eine Beratung nehmen Sie Kontakt mit unseren Vertriebsingenieuren auf:

Roland Haeussler, Vertrieb Arcon Eleco
Roland Häußler

Vertrieb Süddeutschland
Tel: +49 (0) 8191 / 944 72-84

Foto Marcel Derer
Marcel Derer

Vertrieb Norddeutschland
Tel: +49 (0) 5151 / 822 39-24

Systemvoraussetzungen

  • Prozessor: mindestens Intel® Core™ i3 oder vergleichbare Prozessoren
  • Laufwerk: DVD
  • Betriebssystem: mindestens Windows® 7 (kein Windows® RT)
  • Microsoft® Word® oder OpenOffice® zur Dokumentenausgabe
  • Arbeitsspeicher: mindestens 4 GB
  • Freier Festplattenspeicher für Arcon Evo: ca. 20 GB
  • Grafikkarte: 32 Bit Farbtiefe bei einer Auflösung von 1280 x 800 Pixel, 3D-fähig
  • DirectX/OpenGL 128 MB
  • Schnittstellen: USB

Für die Aktualisierung ist ein Internet-Zugang erforderlich.