Powerproject BIM: Terminplanung mit BIM-Integration

Mit Powerproject BIM können IFC-Daten direkt in Powerproject importiert und die Elemente des 3D-Modells mit dem in Powerproject erstellten Terminplan verknüpft werden. Diese Integration von BIM (Building Information Modeling) in Powerproject ermöglicht es Anwendern, den Projektplan anhand des 3D-Modells zu simulieren und anschließend als Video zu exportieren.

Warum Powerproject BIM?

Das Konzept des Building Information Modelling (BIM) sieht eine Zusammenführung aller Disziplinen des Baulebenszyklus vor. Ziel ist es, bereits in der ersten Entwurfsphase eines Bauvorhabens eine Einschätzung über Baukosten und -zeiten sowie anschließend anfallenden Betriebskosten zu erhalten.

Die Kombination von CAD-Modell und Baukosten ist in Kostenkalkulationssoftwares bereits weit verbreitet. Powerproject BIM ermöglicht Planern jetzt auch die Verknüpfung von 3D-Daten mit der Terminplanung eines Projekts. Somit lässt sich der Projektablauf für andere Projektbeteiligte komfortabel am Modell visualisieren.

  • Schnelles Arbeiten: Die Daten aus vorhergehenden Arbeitsschritten lassen sich direkt weiterverwenden und dienen als Basis einer ersten Terminplanung.

  • Kein Medienbruch der Daten: Dadurch, dass sämtliche Daten in dem IFC-Format abgespeichert werden können entstehen keine Verluste durch Konvertierung etc. Jede Planungsabteilung kann deren spezifischen Informationen hinterlegen und erfassen.

  • Internationaler und branchenweiter Standard: Das IFC 4-Format ist das Standard-Format für eine BIM-orientierte Planung. Die überwiegende Mehrheit der Software-Hersteller für die Baubranche hat sich für die Verwendung von diesem Format entschieden—international.

  • Höhere Planungssicherheit: Durch die Kombination von CAD-Modellen und Ablaufterminplänen lassen sich bereits in der Planung Fehler vermeiden. Dadurch, dass ein Gebäude weit vor dem ersten Spatenstich auch im Bauablauf virtuell gebaut werden kann, lassen sich Kollisionskontrollen durchführen, die Behinderungen schnell deutlich machen.

  

Sehen Sie sich die Funktionen von Powerproject BIM an

Kombinierte IFC-Modelle durch Überlagerung verschiedener IFC-Dateien im 3D-Viewer.

Darstellung einer alternativen 3D-Ansicht mittels IFC-Vergleichsmodellfenster für Referenzen oder Fortschrittsanalysen.

Teilen von Objekten, z.B. an Schnittpunkten, mittels umfangreicher Optionen.

Kamerafahrt für eine Timeline-Simulation erstellen und in ein Video übernehmen.

Folgende Unternehmen nutzen Powerproject

Der Project Viewer

Mit dem kostenlosen Project Viewer lassen sich nicht nur Projektpläne anzeigen, sondern jetzt auch 3D-Modelle. Die integrierte Timeline-Simulation ermöglicht Ihnen das Projekt in 4D zu betrachten.

Mehr erfahren

Sie haben Interesse an Powerproject BIM?

Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne.